Wir bekommen ein Baby!

 photo Gehakelte Babyschuhchen2_zpsurhshymp.jpg
Wir bekommen ein Baby! Das ganze Glück, das in dieser Aussage steckt, ist für mich noch nicht ganz fassbar. Immer habe ich mir gewünscht, einmal eine kleine Familie zu haben, hatte aber auch immer grosse Sorge, ob dieser Wunsch sich für mich/uns auch wirklich irgendwann erfüllen würde. So viele Hindernisse schienen auf dem Weg dahin überwunden werden zu müssen, dass ich es nie wagte, davon auszugehen, dass alles so kommen würde, wie ich es mir erhoffte. Dass es für uns nun Wirklichkeit geworden ist, ist noch immer nicht selbstverständlich für mich und auf jedem Schritt begleiten mich viele Sorgen. So bin ich. Aber ich versuche ganz bewusst, die Sorgen immer wieder zur Seite zu schieben und mich über den Moment und das jetzige Glück zu freuen.
Das gesagt, finde ich es so toll, eeeendlich Babykleidchen anzuschauen, über Kinderwagen nachzudenken und eine Namensliste zu erstellen. Dinge, auf die ich mich schon immer so gefreut habe. Natürlich musste ich auch gleich ein erstes Paar Babyschühchen stricken. Gleichzeitig habe ich schon tausend weitere kleine Strickprojekte im Kopf. Aber eins nach dem anderen.
 photo Babybauch_zpsl2qwtnbg.jpg
 photo Gehakelte Babyschuhchen1_zpsc56lrjpe.jpg
Unser Baby wird im Dezember zur Welt kommen, ich habe also schon die Hälfte der Schwangerschaft hinter mir. Bisher ging es mir sehr gut und ich hatte keine grösseren Beschwerden ausser der klassischen Frühschwangerschaftsübelkeit und einer wahnsinnigen Müdigkeit, so dass ich die ersten Wochen nebst dem Arbeiten vorwiegend schlafend verbracht habe. ;) Dies erklärt auch die Pause, die ich mir vom Blog genommen habe. Viel im Kopf, keine Energie im Körper. So könnte man die ersten drei Monate wohl etwa zusammenfassen.

Wir lassen alles langsam und gemächlich angehen, nehmen uns für jede Entscheidung Zeit und sind einfach unendlich dankbar, dass es uns gut geht.

♡Stefanie