Tour de Suisse: La Gruyère

 photo DSC_0086 Kopie_zpsxzucyhpr.jpg
Auf unserer kleinen Tour de Suisse machten wir anfangs Juli den ersten Halt in Gruyère. Das ist ein kleines, mittelalterliches Dörfchen im Kanton Fribourg. Warum gerade dort? Das Dörfchen besteht in seinem Kern praktisch aus einem Platz, um den sich niedliche alte Häuser sammeln. Ausserdem liegt es auf einem Hügel inmitten von Grünland. Man kann von Gruyère aus die schönsten Wanderungen unternehmen. Die Landschaft ist einfach atemberaubend schön und es ist kaum zu glauben, dass wir dafür nur ein paar Stunden in den Zug sitzen müssen und vor allen Dingen, dass wir das alles unsere Heimat nennen dürfen. 
Gruyère ist nicht nur bekannt für den Gruyère-Käse, sondern auch für die so genannte Crème Double de la Gruyère. Dabei handelt es sich um eine Art Sahne, die mit 50% Fettanteil ziemlich mächtig ist. Deliciously creamy drops of heaven, wie wir sie genannt haben. :) Man isst die Crème Double als Nachtisch zusammen mit Beeren. Einfach nur gut! Und natürlich durfte ein ordentliches Raclette nicht fehlen, gerade weil es am zweiten Tag geregnet hatte und ziemlich kühl war.
Wer sich ein bisschen für Aliens interessiert, hat den Namen HR Giger bestimmt schon gehört. Er war ein Schweizer Künstler, der vor allem durch seine Alien-Kreaturen aus verschiedenen Hollywoodfilmen berühmt geworden ist. Vor seinem Tod hatte er sich einen Teil des Schlosses in Gruyère gekauft und dort ein Museum eingerichtet, wo man nun einen Einblick in seine düstere und teilweise verstörende Welt erhält. In der benachbarten HR Giger Bar kann man unter gewölbten Strängen von Rückgraten "gemütlich" einen Kaffee trinken.:D
 photo DSC_0111 Kopie_zpswdrzkzbt.jpg
 photo DSC01913 Kopie_zpslfjznlqa.jpg
 photo DSC_0041 Kopie_zps9pldawds.jpg
 photo DSC_0048 Kopie_zpsfzgggpud.jpg
 photo DSC_0053 Kopie_zpsbbzruutw.jpg
 photo DSC_0055 Kopie_zpsg3jjlzpm.jpg
 photo DSC_0059 Kopie_zps6x1eldps.jpg
 photo DSC_0077 Kopie_zpss7tosx1x.jpg
 photo DSC_0085 Kopie_zpsciogknx9.jpg
 photo DSC_0096 Kopie_zpsalsd4ukk.jpg
 photo DSC_0104 Kopie_zpszisqbxfd.jpg
 photo DSC_0130 Kopie_zpsxacngnyc.jpg
 photo DSC_0141 Kopie_zpsiar2ucse.jpg
 photo DSC_0152 Kopie_zpscjkiaq8b.jpg
 photo DSC_0154 Kopie_zpsct6znlgt.jpg
 photo DSC_0116 Kopie_zpsnfymtfqm.jpg
 photo DSC_0119 Kopie_zpsikj4w3uz.jpg
 photo DSC_0126 Kopie_zpsuocvyr3o.jpg
Unser nächster Stopp hiess Montreux am Genfersee. Dazu aber ein anderes Mal mehr.
♡Stefanie

Kommentare:

  1. Tolle Eindrücke! Das Essen sieht zu gut aus und das Ambiente in der Bar ist wirklich beeindruckend - auf jeden Fall nichts, was man so schnell vergisst :D Urlaub im eigenen Land ist doch wirklich auch nicht schlecht! Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  2. echt tolle Bilder und einblicke die du uns da schenkst

    AntwortenLöschen
  3. Man man man, es ist so hübsch bei Euch! All die Berge, ich werd verrückt!
    Ich drück Dich!

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡