Outfit: Montreux Del Rey

 photo DSC_0226 Kopie_zpspydtmwoj.jpg
Man könnte meinen, Lana Del Rey  habe ihre Summertime Sadness mit nach Montreux gebracht. Es regnete und regnete und regnete. Und es war so kalt. Dennoch war ihr Konzert am Montreux Jazz Festival einzigartig. Seit ich zum ersten Mal Video Games gehört hatte, wollte ich Lana Del Rey live sehen und dieses Jahr hats endlich geklappt. Sie kam für zwei Konzerte in die Schweiz und im wunderschönen Montreux konnten wir dabei sein. Die Stadt mit ihrer Lage am Genfersee und der Riviera versprühen ein nostalgisches Flair, was irgendwie perfekt zu Lana Del Rey und der Stimmung des Konzertes. Das Kleid habe ich vor einigen Wochen im Secondhand gefunden und ich fand, dass der fliessende Stoff und die Farben perfekt zu dieser Stimmung passen.  Nur das Wetter... Deshalb musste ich mein Sommerkleid mit Jeans und Strickjacke den kühlen Temperaturen anpassen. Ein Wehmutstropfen an einem sonst perfekten Tag.
 photo DSC_0203 Kopie_zpsdzwhs4we.jpg
 photo DSC_0218 Kopie_zpswyc2khdd.jpg
 photo DSC_0210 Kopie_zpswqf9qazh.jpg
 photo DSC_0215 Kopie_zpsa1vhafys.jpg
 photo DSC_0229 Kopie_zpsnkydqutv.jpg
 photo DSC_0240 Kopie_zps9pewjxct.jpg
Wir sind gerade zurück aus unserem kleinen Urlaubstrip und ich freue mich, euch die Bilder davon zu zeigen! Bis bald!
♡Stefanie

Kommentare:

  1. Oh man.. da bin ich aber gerade richtig neidisch.
    Ich liebe die Songs von Lana, ihre Musik, ihre Stimme, Video Games kann ich bis heute in Dauerschleife hören.
    Auch wenn es geregnet hat, hoffe ich, dass es ein tolles Erlebnis war und ein schöner Urlaub war.
    Die Bilder sehen zumindest so aus :)

    Liebe Grüße
    Ann - http://kolonialwarenladen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das Konzert war bestimmt fantasisch. Bin schon auf deinen Bericht gespannt.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass du auf dem Konzert warst! Ich habe sie mal vor Jahren in Frankfurt gesehen und würde jederzeit wieder hingehen. Obwohl mir Honeymoon nicht so gut gefällt wie ihr Debüt Born To Die.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. ich bin eine stille mitleserin deines blogs und dein outfit gefällt mir - mal wieder - unheimlich gut.

    woher ist denn der tolle rucksack? über eine kurze info würde ich mich freuen. danke.

    viele grüße,
    line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Line, das freut mich sehr! Den Rucksack habe ich vor einigen Wochen an einem Flohmarkt gekauft. Ich denke, an jedem Flohmarkt findest du bestimmt einen Stand, an dem Lederwaren verkauft werden. Ansonsten kannst du ja mal bei Dawanda stöbern: http://de.dawanda.com/search?q=Lederrucksack
      Viel Glück!:)

      Löschen
  5. Hallo Stefanie :)
    ich lese deinen Blog schon lange und freue mich immer wahnsinnig, wenn ich neue Posts entdecke ♡
    darf ich fragen, woher deine wunderschönen Schuhe sind?
    liebste Grüße, Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isa, vielen Dank! Leider muss ich dir sagen, dass ich die Schuhe letztes Jahr in einem Schuhgeschäft hier in der Schweiz gekauft habe... Aber vielleicht hilft dir die Marke, Roberto Santi, weiter und du findest sie vielleicht irgendwo anders. Viel Glück!

      Löschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡