Sport ist Mord

 photo DSC_0314 Kopie_zpsjsflnnpe.jpg
Meine Devise hat sich mal wieder bestätigt: Sport ist Mord! Ich bin zwar kein Sportmuffel, aber sehe doch in bestimmten bewegungserforderlichen Aktivitäten die laurenden Gefahren eher als den Spass. Tja, diesmal hats mich erwischt. Ich habe mir letzten Sonntag beim Squash den Knöchel verdreht. Autsch, das tat weh. Erst dachte ich, das geht schon und stand auch noch auf, umziehen, heimfahren etc. Aber dann hatte ich am nächsten Morgen doch noch ziemliche Schmerzen und entschied mich, zum Arzt zu gehen. Der stellte beim Röntgenbild eine Stelle am Fussknöchel fest, von der er nicht sicher war, ob sie gebrochen war und schickte mich ins Krankenhaus zur vorsorglichen Untersuchung. Dort konnte die Ärztin leider auch keine 100%-ige Diagnose stellen und verschrieb mir eine Woche Ruhigstellen. Mit riesigem Terminator-Schuh, Krücken und Krankschreiben. Tja, so liege ich nun quasi seit Montag auf unserem Sofa und konnte nichts von alledem machen, was ich mir für die Woche vorgenommen hatte. Dafür habe ich plötzlich viel Zeit für andere Dinge, die keine Bewegung erfordern. Und wenn man es von der positiven Seite anschaut, ist das eigentlich ganz schön. Stundenlang häkeln, lesen und Filme schauen. Dafür ist es echt mühsam, den Teller mit meinem Essen von der Küche zum Tisch zu transportieren, den Muskelkater und die Druckstellen an den Händen vom Krückenlaufen und die tägliche Spritze gegen Thrombose.
Zum Glück kam meine Mama gestern zu Besuch und hat mich wunderbar bemuttert, für mich gekocht, eingekauft und die Küche geputzt. Das war wirklich goldwert.
 photo DSC_0296 Kopie_zps9glzbk1t.jpg
 photo DSC_0301 Kopie_zpshhu1yxnj.jpg
 photo DSC_0289 Kopie_zpsn7hijurc.jpg
 photo DSC_0310 Kopie_zpsu1scmmhu.jpg
 photo DSC_0306 Kopie_zpsnmwxc6f1.jpg
 photo DSC_0290 Kopie_zpsjuijbspa.jpg
 photo DSC_0291 Kopie_zpsjqbrjjro.jpg
 photo DSC_0303 Kopie_zpsbvclwsjv.jpg
Ich hoffe fest, dass mir die Ärztin am Montag einen guten Bescheid geben kann, so dass ich diesen Bleifuss endlich loswerde.
Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende und passt gut auf eure Gelenke auf, wenn ihr Sport treibt!!!
♡Stefanie

Kommentare:

  1. Ich stehe auch an der "Sport ist Mord"-Front und obwohl ich mich deswegen wirklich sorgfältigst von sportlichen Tätigkeiten fernhalte, habe ich es in meiner Vergangenheit schon mehrfach mit verstauchten Knöcheln, gedehnten Bändern und ähnlichem in die Notaufnahme geschafft..
    Kleine Anekdote (die dich vielleicht zum Lächeln bringt ;) ): vor einigen Jahren bin ich beim Skateboard Fahren (naja, also etwas darauf rumrollen) dermaßen blöd hingefallen, dass ich beim besten Willen nicht mehr Laufen konnte. Ich war ein paar Minuten von zu Hause entfernt und glücklicherweise hat mich jemand gesehen und nach Hause gefahren. Dort bin ich dann die ca. 20 Treppen zu unserer Wohnung hoch gekrochen (ja, im Ernst) und habe dann mit einem Kühlpack auf dem Fuß im Bett auf meine Mutter gewartet.
    Als die dann mit mir zur Notaufnahme gefahren ist (mein Fuß bzw. Knöchel hatte mittlerweile ca. doppelte Breite und viele verschiedene Farben), wurde ich in einen Rollstuhl verfrachtet, in dem sie mich dann zum Röntgen fahren sollte. Wie das in Krankenhäusern so ist, gehen die Türen mit einem Schalter auf. Den drückte ich auch. Meine Mutter war aber scheinbar davon ausgegangen, dass sich die Tür von uns weg öffnet und fuhr schon mit mir los. Wenige Sekunden später habe ich die mitunter schlimmsten Schmerzen meines Lebens gehabt und den lautesten Schrei überhaupt von mir gegeben - denn sie hatte mich mit meinem kaputten Fuß genau gegen die sich öffnende Tür gefahren... Und alles was sie tun konnte war Tränen lachen.. Ich fand's gar nicht so witzig in dem Moment... >.<

    Und danach musste ich auch einige Tage mit Krücken und Schiene rumhüpfen.. ich fühle also mit dir!
    Und ich drücke dir die Daumen, dass du am Montag gute Nachrichten bekommst und das Ding los wirst!

    Liebe Grüße & trotz allem ein schönes WE (nutze es für schöne Dinge, zu denen du sonst nicht kommst ;) )
    Kathleen

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, liebe Stefanie! Ich wünsche Dir gute Besserung und hoffe, dass Du wirklich nur eine Woche schonen musst! Lass Dich gut verwöhnen und alles Liebe, Fee

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, wie doof :( Hoffe es geht dir schnell wieder besser!
    Ich hab ja immer solche Angst wenns ums Schifahren geht, deswegen mach ich das auch nicht mehr so häufig...
    Aber von Mama umsorgt zu werden wenn's einem nicht gut geht, ist wirklich die beste Medizin, auch wenn man schon längst nicht mehr unter 20 ist ;-)
    Alles Gute!
    Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Achjeminee! Ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung!!!
    Genieße die Tage auf der Couch und mach das Beste daraus!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. oha... ich hoffe, das bessert sich ganz schnell wieder! auch wenn eine woche zwangsruhe ganz schön sein kann, will man nach einer gewissen zeit doch wieder die volle bewegungsfreiheit ;) ich hoffe, du kannst die ruhe trotzdem noch ein bisschen genießen...

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche deinem Knöchel eine blitzschnelle Heilung! Wegen mir auch durch ein Wunder ;)
    Auf Mütter kann man sich in solchen Situationen einfach immer verlassen, oder?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Oje, gute Besserung und schnelle Genesung!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Oh weia, gute Besserung!
    Die Bilder wirken aber wirklich schön, so ruhig... ich hoffe, du kannst die Zwangspause auch ein klein wenig genießen.

    Alles Liebe,
    Katha

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott, ich liebe deinen Blog. War jetzt schon eine ganze Weile nicht mehr hier und habe jetzt erstmal alles wieder durchstöbern müssen und I´m in love.
    Dein Style, deine süßen DIY-Ideen, Rezepte - einfach nur grandios!

    Ich wünsch Dir ne rasche Genesung, viel Ruhe, Erholung, ganz liebes umsorgt werder, gute Bücher, lecker Schleckereien und viel Liebe, dass es dir bald wieder besser geht.
    Gute Besserung!

    Mach bitte ganz lang noch weiter so und bleib so ne süße Maus!
    Vielen Dank! Dein Blog ist für mich echt ne Bereicherung.
    Ganz viele, liebe Grüße aus Stuttgart.
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, vielen herzlichen Dank für deinen netten Kommentar!:)

      Löschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡