DIY: Glimmergläser

 photo DSC_0272 Kopie_zpsipmt6150.jpg
Dieses DIY wollte ich ursprünglich zur Weihnachtszeit machen. Leider kam ich schliesslich nie dazu. Die Gläser standen zwar schon ewig bei uns rum, aber die Musse hatte ich erst jetzt. Das Projekt stammt eigentlich von hier. Ich habe es 1:1 nachgemacht, weil ich die Idee so toll fand und einfach solche Gläser für unseren Esstisch basteln wollte. In jenem Post werden die einzelnen Arbeitsschritte eigentlich auch schon sehr gut erklärt, aber ich habe sie trotzdem selbst auch nochmal fest gehalten. Natürlich nicht so hübsch wie das Original... ;)
Material:
 photo DSC_0279 Kopie_zpsfgqz4yla.jpg
  • Ein oder mehrere Gläser
  • Leim, am besten geht eine Leim-Wassermischung oder schon fertige Mischungen wie z.B. Art Potch, welche man auch für Découpage benützt.
  • Goldene und weisse Acrylfarbe
  • Goldglitzer
Nun bestreicht man im Grunde das Glas mit mehreren Schichten. Zuerst Glitzerleim, dann goldene und schliesslich weisse Acrylfarbe. Ich brauchte bei allen dreien mehrere Schichten. Beim Glitzer ist es wichtig, dass es wirklich deckend ist. Darum machte ich davon 3 Schichten. Beim Acryl machte ich jeweils zwei Schichten. Weil man den Anstrich immer wieder trocknen lassen muss, dauert das Ganze natürlich seine Zeit. Aber das darf es ja auch.
Nach all diesen Schichten erhalten die Gläser eine Art steinige Struktur.
 photo DSC_0169 Kopie_zpsz21faadl.jpg
 photo DSC_0170 Kopie_zpsyum8cpie.jpg
 photo DSC_0182 Kopie_zpsk7e25lu8.jpg
 photo DSC_0261 Kopie_zps4xftip0o.jpg
Im Gegensatz zu normalen Teelichtern glitzern diese beiden viel schöner und bringen abends eine schöne Stimmung ins Wohnzimmer.
 photo DSC_0266 Kopie_zpsm2fibzuy.jpg
Ich wünsche euch allen eine gute Nacht und bis bald!
♡Stefanie
PS: Vielen Dank für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post. Von Herzen.

Kommentare:

  1. Liebe Stefanie, die sind dir wirklich toll gelungen! Und sie passen perfekt zu deiner Deko! Danke für das DIY.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen total schick und edel aus! Eine super schöne Idee!
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
  3. Die Windlichter sehen wirklich toll aus, nicht nur perfekt für die Weihnachtszeit. Tolle Anleitung. Liebe Grüße, Gerda

    AntwortenLöschen
  4. Superschön, würde ich gerne nachmachen. Benötigt man eine bestimmte weisse Acrylfarbe? LG lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!:) Nein, du kannst ganz normale Acrylfarbe nehmen.

      Löschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡