Journal Jar

 photo DSC_0347 Kopie_zpsxm3qa38l.jpg
Als ich vor Kurzem mein Journal aufschlug, merkte ich, dass ich dieses Jahr noch keinen einzigen Eintrag verfasst habe. Das hat mich etwas enttäuscht, denn wenn ich die Jahre zurückblättere, finde ich es immer so spannend, welche Gedanken ich festgehalten habe und was mich zu jener Zeit beschäftigte. Darum habe ich entschlossen, meine Schreibmotivation anzuspornen und jede Woche mindestens einmal etwas aufzuschreiben, und zwar immer sonntags. Damit ich sonntags nicht ratlos vor meinem Heft sitze, weil die ganze Woche nichts Nennenswertes passiert ist und weil ich nicht die Woche an sich nacherzählen möchte, habe ich mir für jede Woche des Jahres eine Frage oder einen Schreibanlass vorbereitet. Manchmal sind es auch kleine Sketche, die ich machen muss.
Wer sich auch für das Journalführen interessiert oder etwas Ähnliches ausprobieren möchte, kann meine 52 Prompts ganz am Ende des Posts rauskopieren.
 photo DSC_0297 Kopie_zpscggtnxad.jpg
 photo DSC_0334 Kopie_zpstszov1qs.jpg
 photo DSC_0345 Kopie_zpsij84nofm.jpg
 photo DSC_0346 Kopie_zpsxu1d0tof.jpg
Führt ihr ein Journal? Wenn ja, in welcher Form? Und wie geht ihr sicher, dass ihr das Schreiben nicht vergesst oder herausschiebt?
♡Stefanie

Zeichne deine Kaffeetasse
Mein liebster Wochentag
Zeichne verschiedene Wörter in unterschiedlichen Schriften
Wähle ein Foto und nähe es auf die Seite
Lyrics zu einem Lieblingssong
Schlage ein Buch auf einer beliebigen Seite auf, lies den ersten Abschnitt
Verdoodle die ganze Seite
Wähle ein Objekt in der Nähe und zeichne es blind. Nimm Farben und gestalte es.
Klebe ein Bild aus einer Zeitschrift oder Internet und klebe es ein
Meine schönste Reise
Eine inspirierende Person und ihre Eigenschaften
Zitat/Spruch/Wort immer wieder in unterschiedlichen Schriften aufschreiben
Drinnen oder draussen: Szene skizzieren
10 Dinge für die ich dankbar bin
Wenn ich noch einen Tag zu leben hätte: Was würde ich machen?
Meine 10 Lieblingsfilme
Meine ungesunden Angewohnheiten
Zeichne eine Karte von wo immer ich jetzt bin zu wo ich hingelangen möchte
Zeichne ein grosses Herz in die Mitte: Fülle es aus mit kleinen Dingen, die du liebst
Schönste Kindheitserinnerung
Mitteilung an mein jüngeres Ich
Meine Bucketlist
Traditionen
Grösste Enttäuschung(en)
Niemand weiss, dass ich…
Ein Foto auswählen und die Geschichte dahinter erzählen
3 Dinge ohne die ich nicht leben kann
Meine 3 liebsten Kleidungsstücke
Meine Wohnung muss evakuiert werden: Welche drei Dinge nehme ich mit?
Wenn ich eine Sache an meinem Leben ändern könnte, was wäre das?
Lieblingsfach in der Schulzeit
Lieblingslehrer/in
Brief an meinen Vater
Brief an meine Schwester/Bruder
Brief an meine/n beste Freundin/besten Freund
Wodurch hebe ich mich von der Masse ab?
Diese Woche…
Brief an meinen Freund/meine Freundin
Brief an meine Mutter
Dinge, die mich nerven
Phobie
Mein Traumleben
Mein Traumhaus
Drei Lieblingssachen meines Vaters/meiner Mutter
Wenn ich sterbe…
Beschreibe dich in 10 Wörtern
10 Fragen, auf die ich unbedingt eine Antwort haben möchte
Dinge, die ich gerne esse/trinke
Was ich meinen Kindern beibringen möchte
Meine liebsten Kindernamen
Welche Art von Mensch ist mir sympathisch?
Liebe ist für mich

Kommentare:

  1. Wie wunder-wunderschön ist diese Idee! Danke, Stefanie, das wird hemmungslos kopiert! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie,

    das ist eine schöne Idee! Eine schöne Methode um eine andere Art von Tagebuch zu führen, wo es nicht so sehr um die Alltäglichkeiten geht. Kennst du "Das Fragebuch" von Mikael Krogerus? Das schaue ich mir immer wieder gerne an. Leider hab ich mir bisher nie meine Antworten dazu aufgeschrieben, das wäre bestimmt spannend zu sehen, wie sie sich im Laufe der Zeit verändern.

    Liebe Grüße,
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  3. eine wundervolle idee das habe ich geich mal geschrieben

    AntwortenLöschen
  4. Eine super schöne Idee seine Schreibmotivation wieder zu finden! Danke!♡

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne idee :)
    vielleicht übernehme ich mir das für nächstes jahr... dieses jahr habe ich begonnen, meinen kalender "vollzukritzeln" und mit mehr als terminen zu füllen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Wie toll / schön ist dieser Post! Herrlich <3

    AntwortenLöschen
  7. wirklich tolle idee! ich habe auch sehr lange nichts mehr geschrieben, vielleicht motiviert mich das auch! (:
    lg, celine
    www.surlalune.net

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Idee! Nur mit dem Zeichnen würde ich vermutlich kapitulieren, da bin ich leider total unbegabt ;)

    AntwortenLöschen
  9. Eine ganz süße Idee... Besonders "Mitteilung an mein jüngeres Ich" oder "Niemand weiss, dass ich…" gefallen mit gut. Ich habe ein Buch, dass mir jeden Tag genau eine Frage stellt, aber Deine selbstgemachte Variante ist natürlich noch ein bisschen toller. Liebe Grüße, Fee

    AntwortenLöschen
  10. echt tolle idee . vor allem finde ich deine fragen/aufgaben echt innovativ und kreativ . hast du dir die alle selbst einfallen lassen .?
    ich schreib zwar jeden tag tagebuch aber so ein Journal wär auch echt was feines - nur das zeichnen wär' nicht so ganz meines ..
    mit der motivation ist es wirklich immer so eine sache - beim tagebuch schreiben ist es bei mir einfach so dass ich - wenn's schnell gehen muss - einfach nur die wichtigen dinge kurz notiere .. somit sind manche tage flott geschrieben und bestehen nur aus 1,2 worten und manche sind wieder sehr ausführlich .. ich würd mir also beim journal schreiben sicherlich auch noch schwer tun dran zu bleiben :)

    ich drück dir die daumen . dass du dran bleibst ;D
    lg sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ein paar Fragen habe ich aus - ich glaube der vorletzten Ausgabe von Flow - einige aus einer Internetsuche und einige habe ich mir selbst ausgedacht.
      Ich finde es sehr bemerkenswert, dass du jeden Tag Tagebuch schreibst. Ich denke, wenn man es schafft, das als Priorität zu setzen, dann wird es irgendwann zu einem Ritual, das man nicht mehr vergisst. :)

      Löschen
  11. Ganz tolle Idee, werde ich doch auf jeden Fall auch mal ausprobieren!

    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  12. ooh, sehr inspirierend - hast du ein problem damit, wenn man mit der ein oder anderen frage in zukunft mal einen blogpost baut?
    die flow hat ja auch öfter solche büchlein mit fragen, da habe ich vor ein paar tagen angefangen mal welche zu beantworten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, überhaupt nicht! Das kannst du sehr gerne machen.:) Vielen Dank aber fürs Nachfragen.

      Löschen
  13. Oh, was für eine schöne Idee, Stefanie! Ich schreibe gern abends, wenn ich Zeit habe, und merke, dass mir das gute Laune macht. Aber nach einiger Zeit, wenn der Arbeitsstress kommt, schläft es oft wieder ein.
    Ein toller Anstoß von dir, wieder anzufangen, Dankeschön!

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡