Smoothie: Spinat und Banane

 photo DSC_0327 Kopie_zpsvdkeysia.jpg
Manche mögen grüne Smoothies ja gar nicht und andere trinken sie jeden Tag. Ich gehöre zu denjenigen, die grüne Smoothies mögen, so lange sie nicht zu sehr nach "Gras" schmecken.:)  Der folgende Smoothie hat sich in den letzten Wochen zu meinem Liebling gemausert. Wie die Kombination zustande gekommen ist, weiss ich ehrlich gesagt nicht mehr richtig. Entweder stand das Rezept in einer Zeitschrift oder ich hatte so einen ähnlichen Smoothie in der Stadt. Jedenfalls besteht er im Grunde aus Spinat und Banane. Zusammen mit dem Orangensaft schmeckt er also keineswegs grasig, sondern sehr süss und fruchtig.
 photo DSC_0189 Kopie_zpsctvbcnpw.jpg
 photo DSC_0363 Kopie_zpszaeubjyn.jpg
 photo DSC_0329 Kopie_zpsb0i7sesd.jpg
Hier das Rezept für ein grosses Glas:
1 handvoll Jungspinat
1 Banane
200ml Orangensaft (oder 100ml Orangensaft und 100ml Wasser = weniger Zucker)
1 TL Mandelmus


Das Frühstück war übrigens ein Versuch, die grandiosen Frühstücksrezepte, die wir in Stockholm bei Greasy Spoon hatten, nachzukochen. Naja... für Eggs Benedict hatten wir keine Geduld und der Schinken sollte eigentlich unter der Avocado liegen.:) Es gibt bestimmt nochmal eine Gelegenheit für ein ausgiebiges Frühstück! Zusammen mit dem Smoothie und einer Folge Friends war es dennoch ein super Frühstück!
Die süssen Pancakes mit frischen Erdbeeren, einem Löffel Mascarpone und einem Hauch Pistazien waren einfach himmlisch! 
♡Stefanie

1 Kommentar:

  1. jetzt habe ich endlich meinen mixer und freue mich immer über neue smoothie-ideen :) demnächst also mit spinat! :) sieht gut aus...

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡