Apfelcrumble Küchlein

 photo DSC_0125 Kopie_zpslsanykks.jpg
Huch, schon wieder ist so viel Zeit vergangen seit meinem letzten Post. Unglaublich... Und es ist noch nicht mal so, dass ich keine Lust gehabt hätte zu schrieben. Aber ich hatte schon länger Lust, ein Fotoarchiv auf meinem Blog zu machen, so wie es Lu hier gezeigt hat. Wenn ich mal etwas angefangen habe, kann ich nicht mehr aufhören. Insbesondere wenn es nicht geht, wie ich will. Das liegt aber auf keinen Fall an Lus Anleitung, sondern an meinem html Code. Naja, und wo ein Problem ist, ist auch immer ein zweites... Auf jeden Fall steht das Archiv noch nicht:)
Dafür mein Rezept für sehr leckere kleine Apfelküchlein. Ich hoffe, ihr freut euch darüber.

Rezept für 4 Stück
2 Äpfel, z.B. Braeburn
100ml Milch
100ml Sahne
1 Ei
1 EL Maisstärke
3 EL Zucker

Crumble:
50g Mehl
40g Butter
20g Zucker

1. Mehl, Butter und Zucker mit den Händen zu einem krümeligen Teig verkneten. Kalt stellen.
2. Äpfel ziegelartig schneiden oder so gross, dass sie gut in die Förmchen passen.
3. Milch, Sahne, Maisstärke und Zucker gut verrühren und über die Äpfel giessen.
4. Die Streusel zum Schluss darüberstreuen.
5. Im vorgeheizten Ofen auf 200°C ca. 20-30 Minunten backen.
 photo DSC_0114 Kopie_zps7au66ipq.jpg
 photo DSC_0117 Kopie_zps7di58gib.jpg
 photo DSC_0131 Kopie_zpskwb6m4ha.jpg
Im Ofen bäckt gerade ein weiteres Brot im Gusseisentopf. Ich hoffe, es wird was!
Ich wünsche euch einen gemütlichen Abend.
♡Stefanie

Kommentare:

  1. Mmmmh das sieht aber lecker aus. Verrätst du mir dann, wie das mit dem Fotoarchiv hingehaun hat? Bei mir klappts nämlich auch nicht so richtig :/

    AntwortenLöschen
  2. das klingt superlecker! ich brauch dann nur noch solch kleine gefäße für den ofen... :)

    AntwortenLöschen
  3. Crumble geht einfach immer in jeder Variation :) und mit Äpfeln passt er perfekt zur Jahreszeit!
    ♥ Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht teste ich das mal in Muffinförmchen ... :D

    AntwortenLöschen
  5. mmmh, Crumble ist eines meiner allerliebsten Desserts! Eine schöne Idee von dir, sie auch mal in kleinen Portionen zu backen, da sehen sie gleich noch süßer aus! ;) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag diese Bilder-Archive auch echt gerne :)
    Irgendwie sind Fotos einfach schöner als einfach immer nur der Posttitel, viel Glück, dass du das noch hinbekommst :)
    Der Crumble sieht echt lecker aus!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Wie lecker! Ich kenne den Crumble nur in 'großer Form', aber mit den kleinen Förmchen ist das natürlich noch praktischer. :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Fotos finde ich richtig richtig toll! Die Farbe des Tabletts bringt die Küchlein perfekt zur Geltung <3
    Liebe Grüße
    Eda

    AntwortenLöschen
  9. Sieht unglaublich lecker aus. Apfel-Crumble ist einer meiner Liebslingskuchen und auch als Küchlein würde ich nicht nein sagen;) Tolles Rezept.
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ohh sehen die köstlich aus! :) Ich liebe ja Himbeer-Crumble, aber das schmeckt sicher auch lecker.

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Guten sontag!

    Sehr gute fotos!
    Ich liebe Apfelcrumble und dein Rezept klint lecker:-)

    Tina
    http://www.mariahoffbeck.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. spontan und schnell nachgemacht. TOLL! Kam auch super an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich riesig! Und so nett, dass du das hier extra geschrieben hast. Vielen Dank!:)

      Löschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡