Smoothie: Blutorange-Grapefruit

 photo DSC_0190 Kopie_zpsactovsso.jpg
Endlich habe ich einen tollen Mixer! Nachdem ich auf all euren tollen Blogs so oft über Säfte und Smoothies gelesen hatte, wollte ich das natürlich auch unbedingt ausprobieren. Und da ich mir morgens immer zu wenig Zeit zum Frühstücken nehme, ist ein leckerer Fruchtsaft ohne Zucker ideal für mich. Als mich dann dieser Mixer aus meiner Kochzeitschrift-Beilage angelächelt hat, sah ich den richtigen Zeitpunkt gekommen.
Am Wochenende haben Dominik und ich schon fleissig Säfte ausprobiert zum Frühstück. Clementine/Banane, Tiefgekühlte Beeren/Banane, Orange/Grapefruit... Für meinen Januar-Drink habe ich mich schliesslich für einen Blutorangen/Grapefruit Mix entschieden. 

Hier ist das Rezept:
1 Blutorange
1/2 Grapefruit
1/2 dl Wasser
1 EL Akazienhonig
 photo DSC_0194 Kopie_zpsz6103q35.jpg
 photo DSC_0192 Kopie_zpsw2paf3pk.jpg
 photo DSC_0185 Kopie_zpsf2bqjfq1.jpg
Und jetzt interessiert mich natürlich, welches euer Lieblingsrezept ist. Bitte her damit!!!!
♡Stefanie

Kommentare:

  1. ohhhh sieht das sieht soo lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe des Drinks sieht so verlockend aus! Darf ich fragen, welchen Mixer du dir zugelegt hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier ist der Link: http://www.bettybossi.ch/de/Angebote/Detail/24497 Allerdings ist das ein Schweizer Online Shop. Aber in Deutschland findet man so etwas bestimmt auch. :)

      Löschen
  3. Frischgepresster Orangensaft+Himbeeren+1/2Banane+Basilikum!

    Geht auch mit Erdbeeren oder ohne Bananen. Aber der Basilikum.. Klingt vielleicht seltsam, aber schmeckt SO gut. ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ouiii lecker! Mit Blutorange habe ich bisher noch nicht viel gemacht. Das wird sich ändern!

    AntwortenLöschen
  5. der siht echt lecker aus...
    ich habe auch vor wen mein Freund umgezogen ist einige Sefte auszuprobieren

    AntwortenLöschen
  6. Am Wochenende hab ich mir einen Saft aus Blutorangen und Johannisbeeren gemacht. Die Kombi ist so entstanden, weil nur die beiden Zutaten im Haus waren. Aber es war super fein.
    Ich habe noch zwei/drei Löffel Quark beigebgen.
    mhmmm ich könnte mich mit Säften ernähren :-)
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  7. Hm, das sieht echt lecker aus! Bist du denn danach satt? Oder frühstückst du in der Schule? ;) Ich mag total gern Himbeer- oder Erdbeersmoothies, vor allem im Sommer!
    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nur mein Getränk. Ich esse dazu Müesli:) Ich freue mich auch schon auf den Sommer, wenn ich leckere Smoothies machen kann!

      Löschen
  8. Oh man, das ist jetzt schon das zweite Smoothie Rezept! Ihr macht mich total verrückt; Ich. Will. Smoothis!! :D
    Rezept? Gibt's bei mir nicht, es wird in den Mixer gehauen, was grade da ist :D
    Liebste Grüße, Sharon :)

    AntwortenLöschen
  9. Mein Favorit ist zur Zeit: ein Apfel, eine Orange und ganz bisschen O-Saft. Einfach, schnell und gut! :)
    Viele liebe Grüße, Assata

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da hab ich etwas super leckeres beizusteuern. Bedarf aber etwas Vorbereitung. Zunächst erst mal musst du Bananen für eine Weile ins Gefrierfach legen. Sodass sie schön kühl, aber keine Eisblöcke sind. Dann musst du gemahlene Mandeln in der Pfanne (ohne Öl) anrösten. Die gekühlten Bananen schneidest du zusammen mit Mangos in deinen Mixbehälter, gemahlene Mandeln drauf, ein bisschen Honig und den Rest mit Orangensaft auffüllen. Pürierstab rein, bzw. Mixer an. Fertig. Mein allerliebster Lieblingssmoothie!

    AntwortenLöschen
  11. Ich steh im moment total auf grüne Smothies und da kommt dann ordentlich Feldsalat, Grünkohl, oder Spinat rein. Gemeinsam mit Äpfeln oder anderem Obst ;-) So lecker!

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Yummy! :)

    Mein liebster Smoothie:
    - Saft einer ausgepressten Orange
    - ein-zwei Hände voll Himbeeren (TK)
    - 1 alte Banane
    - 1/2 Becher Himbeer- oder Erdbeerjoghurt :)

    AntwortenLöschen
  13. Also ich bin auch auf dem Smoothietrip seit Weihnachten... Nach all den Guetzlis und so..

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡