Spass mit Masking Tape

Vor Kurzem bekam ich eine Rolle Masking Tape "Casa" geschenkt. Das ist ganz gewöhnliches Masking Tape, nur beträgt die Breite 10 cm. Damit kann man zu Hause einiges anstellen. Und so kaufte ich auch gleich darauf noch weitere Farben. Leider sind die Rollen ziemlich teuer. 
Als Erstes beklebte ich die Türrahmen zu unserem Badezimmer und WC. Zuerst wollte ich die Türen bekleben, aber das schien mir dann doch zu wild zum schwarz-weissen Teppich. Als Nächstes bekam der Kühlschrank ein Polkadotkleid. Da er nicht magnetisch ist, suchte ich schon lange nach einer Lösung, was man aus der grauen Fläche machen kann. Perfekt!
Ich hätte ja noch tausend weitere Ideen, aber irgendwo muss man dann auch wieder aufhören.:) Mit dem normalen 1cm Masking Tape kann man schliesslich auch wunderbar Heftumschläge gestalten.





Wofür braucht ihr euer Masking Tape? Ich bin mir ja fast 100% sicher, dass alle von euch mindestens eine Rolle zu Hause haben!
♡Stefanie

Kommentare:

  1. Das sind ja coole Ideen! Hast du die Polkadots ausgestanzt oder alle einzeln per Hand ausgeschnitten?
    Masking Tape ist bei mir auch dauernd im Einsatz.
    Die Klassiker: zum Zettel an die Wand kleben und zum Geschenke einpacken (meine Freunde erkennen in einem großen Haufen eingepackter Geschenke daran immer die von mir...).
    Unabdingbar ist Masking Tape auch als DIY-Hilfsmittel:
    -bei Geldgeschenken um die Geldscheine in der gewünschten gefalteten Form zu halten und um sie irgendwo dran zu befestigen
    -beim nähen mit Wachstuch, Nadeln hinterlassen Löcher, MT nicht
    -um beim nähen Markierungen als Orientierung auf der Nähmaschine zu setzen (anstelle eines Kantenmagnetes)
    Bestimmt habe ich noch mehr Sachen, wo ich es einsetzte,, die fallen mir nur ad hoc nicht ein.
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  2. erlich ich habe keine rolle^^
    aber du hattest damit gute ideen

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Idee, das passt ja super =) Du solltest wirklich von Zeit zu Zeit eine kleine virtuelle Führung durch deine Wohnung machen ;)
    Tatsächlich bin ich eine, die kein Masking-Tape zu Hause hat oO Irgendwie bin ich immer drum herum gelaufen, habe aber keines mitgenommen.
    Herzliche Grüße,
    Atessa

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, ich habe eine ganze Sammlung MT zu Hause und es ist bei mir im Dauereinsatz. Momentan benutze ich es am liebsten um Bilder direkt an die Wand bzw um Rahmen um die Bilder zu kleben. Die breiteren Rollen habe ich auch schon öfters im Visier gehabt, aber der Preis hat mich jedes Mal abgeschreckt...Aber wenn ich dein Werk so sehe, muss ichs mir glaubs trotzdem nochmals überlegen... ;-) Liebste Grüsse aus Basel, Francesca

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin tatsächlich auch jemand, der kein Masking - Tape hat - und sogar bisher nicht einmal wusste, was das ist :-) Bei den schönen Fotos (besonders die Türrahmen sehen wirklich schick aus), muss ich mir das aber direkt noch einmal überlegen. Kann man das ohne Probleme wieder entfernen?
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
  6. das wär ja eine Idee für unsere (von mir nicht besonders geliebten) weißen Türen in der Wohnung ...

    lg Steffi

    AntwortenLöschen
  7. EINE Rolle? Ganz schön viele rollen hier immer rum. ;) Am liebsten hänge ich tatsächlich einfach Fotos an die Wand oder verpacke Geschenke mit braunem Packpapier und buntem Tape. Deine Wohnung gefällt mir sehr sehr gut, so schön hell und fröhlich. Tolle Idee mit den riesen Punkten.
    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  8. Ne, ich habe immer noch keine Rolle. :D Irgendwie lacht es mich schon so lange an, aber ich denke nie daran, es zu bestellen.

    Ich finde, die Türrahmen und der Kühlschrank sehen ganz toll damit aus. :)

    AntwortenLöschen
  9. Das macht Lust auf diese kleine bunte Rollen. Ich selbst habe noch keine Erfahrung damit. Aber danke für die Inspiration, ich versuche es mal! Sag mal, von wo kommt dein Teppich, ich habe mich sofort in das schöne Muster verliebt "haben wollen"!!! Danke im Voraus und lieben Gruß, Julia

    AntwortenLöschen
  10. Sieht alles ganz toll aus :)
    Haha, und ich habe auch kein Masking Tape hier irgendwo rumliegen... :D

    AntwortenLöschen
  11. Oh der Kühlschrank sieht wunderhübsch aus. Ja Masking Tape sollte man definitv zu Hause haben ;-) Ich hab gerade ein Vogelhäuschen damit aufgehübscht.

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Idee, ich war bisher leider oft zu geizig für Masking tape, es ist doch ziemlich teuer. Aber schön sieht es auf jeden Fall aus, super Ideen!

    AntwortenLöschen
  13. wie großartig der kühlschrank aussieht! ahw, gleich mal pinnen : D

    AntwortenLöschen
  14. Meine Mama macht schon immer auf dem Hacken kehrt, wenn sie bemerkt, dass sie beim Shopping mit mir aus Versehen in einen Laden geraten ist, der Masking Tape im Sortiment hat, denn dann hat es sich ausgeshoppt: Die nächsten fünf Stunden werden erst mal mit der Auswahl von neuen Rollen für meine "private Sammlung" verbracht... ;)
    Ich beklebe eigentlich alles mit den bunten Klebsern, was sich irgendwie anbietet: Umschläge, Geburtstagskarten, Notizbücher... Auch meine Schulhefter müssen dran glauben und Zahnarzttermine sehen im Timer doch gleich viel freundlicher aus, wenn sie auf lila Pünktchen-Tape eingetragen werden!
    Ein bisschen kann ich die wachsende Washi-Panik meiner Mama ja verstehen...
    Kein Grund allerdings, irgendwas zu ändern! :) :) :)

    AntwortenLöschen
  15. Super super hübsch, sehr tolle Ideen!! Vor allem der Kühlschrank. Hach, und die Farbwahl! <3

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡