Lieber Oktober

Schön, dass du da bist! Ich hoffe, dass der Oktober uns viele sonnige Herbsttage bringen wird. Oktober ist für mich DER Herbstmonat, während September immer noch ein wenig Sommer mit sich zieht. Jetzt bin ich bereit für Wolle, heisse Getränke und Kürbis immer und überall. Hier sind ein paar Dinge, an denen ich mich diesen Monat ganz besonders erfreue.
1. Amsterdam: In zwei Tagen fliegen Dominik und ich für ein paar Tage nach Amsterdam. Das haben wir spontan entschieden. Und eigentlich könnten wir jeden Herbst einen Städtetrip machen:)
2. Lövbacken: Ein alter Klassiker neu in der IKEA Kollektion. Er gehört mir!
3. Girls: OMG, nach der ersten Folge war ich süchtig! Ich warte schon sehnsüchtig auf die 3. Staffel!
4. Kissen: Wären sie nicht so teuer, gehörten sie schon mir! Ich liebe die Farbkombination!
5. Marisha Pessl: Kennt ihr "Die alltägliche Physik des Unglücks"? "Die amerikanische Nacht" (engl. Night Film) ist Marisha Pessls zweiter Roman. ENDLICH!
6. Strickpullis: Bitte in allen Farben und Mustern. Zu Jeans und Chucks.
7. Regina Spektor: Einfach weil sie und ihre Musik so toll sind!
8. Rehpfeffer: Gestern sagte ich zu Dominik: An einem sonnigen Herbsttag machen wir einen Spaziergang zum Bauern, kaufen uns einen Kürbis und kochen abends Rehpfeffer mit Kürbissuppe.
9. Herbstlicher Türkranz: Weil bei uns immer der selbe Türkranz hängt, wird es Zeit für einen neuen!

Ich freue mich riesig auf unser kurzes Getaway nach Amsterdam. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen für uns?
Ich schicke euch liebe Grüsse
♡Stefanie

Kommentare:

  1. Uhhhh, eine tolle Reise wünsche ich Euch! :) Hach, genießt es! Ich genieße den Herbst auch grad sehr!!
    Schau doch in Stefs Amsterdam Guide, da findest Du sicher was!! :)
    Drück Dich!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Dinge! :)
    Ich finde es schade, dass es jetzt im Herbst schon so kalt ist...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja Oktober ist wirklich ein wundervoller Monat! Viel Spaß in Amsterdam, so eine tolle Stadt!
    Ich kann dir sehr empfehlen ins Tropenmuesum zu gehen bei Schlechtwetter, das ist so so günstig und sehenswert (finde ich zumindest) und liebevoll aufgebaut. Da haben wir mehrere Stunden verbracht und waren dagegen vom Reichsmuseum sehr enttäuscht (es wurde gerade renoviert und der Eintritt war für die kleine Ausstellung sehr happig).
    Ansonsten natürlich die vielen Flohmärkte die es überall gibt, dort unbedingt Pommes essen bei einem Stand :) Und überhaupt ist das Essen dort sehr gut, es gibt so viel internationales essen (Loempia mmmh).
    Viel viel Spaß und bring uns Fotos mit (Grachten! Ich liebe meine Grachtenfotos, die könnte ich ständig nur bestaunen! :))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Stefanie!
    Toll, dass ihr euch diesen Kurztrip gönnt:) Amsterdam ist wirklich schön, ich wünsch euch jetzt schonmal ein paar schöne Tage!
    Meine Tipps:
    * Rund um den Waterloopplein gibt es einige süsse Secondhand-Läden, an bestimmten Tagen auf dem Platz selbst sogar einen hübschen Flohmarkt - mal nach Terminen googlen?!

    * Durch den Vondelpark laufen, gerade jetzt zur herbstlichen Jahreszeit!

    *Maoz Falafel hat die leckersten Falafeltaschen, die man sich nach Belieben mit verschiedenem Gemüse selbst befüllen kann. Preiswert ist es auch. (Muntplein 1)

    * Einfach mal etwas abseits des vollen Zentrums durch die Strassen gehen, an Grachten entlanglaufen und sich die schöne Architektur ansehen.

    * Jeden Montagmorgen Noordermarket Flohmarkt (Nähe Hbf)

    Ich hoffe du kannst mit den Tipps etwas anfangen;) Viel Spaß und liebe Grüße Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Da ich gerade frisch aus Amsterdam komme (ich hoffe ihr habt ebenso viel Glück mit dem Wetter) 3 kleine Empfehlungen:
    1. Einen Spaziergang durch Jordaan mit seinen vielen schönen Strassen, Cafés und Geschäften
    2. Unbedingt Fahrräder ausleihen und die Stadt noch schneller erkunden (der Vondelpark ist wunderschön!)
    3. Burger essen in der Villa Zeezicht (Singel). Und danach nen Hit Brownie. Und die Cafeeigene Katze anschmusen.

    Viel Spaß! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Habt eine schöne Reise & viel Spaß! Und vielen Dank für das Zeigen des Tisches: Ich bin total verknallt;)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Gute Reise wünsche ich! Amsterdam ist schön, ich empfehle, einfach nur durch die Straßen zu laufen. Die Grachtentour ist ganz gut, auch wenn sie halt so typisch touristisch mit Infos angehäuft ist, die man eh vergisst.
    Die alltägliche Physik des Unglücks hab ich gelesen (und darüber gebloggt), war aber gar nicht zufrieden damit. Geschmackssache, denke ich. Vielleicht gebe ich dem zweiten trotzdem eine Chance, mal sehen ;)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist bei mir auch immer so: Nach meinem Geburtstag Ende September fängt der Herbst an. Seitdem trinke ich in der Schule auch Tee - Weihnachtstee kann das auch schon sein.
    Und ich denke an Kürbisse und leider auch schon wieder an Weihnachten und Geschenke. Puuuuh :D

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh, Amsterdam ist sehr toll (wenn auch eher teuer...). Ihr solltet auf jeden Fall eine Grachtenfahrt machen, dabei sieht man echt viel. Und der Flohmarkt Waterlooplein ist auch recht cool. :)

    die Sachen sind auch schön, die du so für dich entdeckt hast :)
    liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. ohh den tisch hol ich mir auch noch, pinnte ich vor ein paar tagen, der ist so toll. witzig, wie das alles wieder gehypt wird, hihi.
    und VIEL SPASS IN EINER MEINER LIEBLINGSSTÄDTE <3

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡