Freude am Fast Food

Vor einiger Zeit kaufte ich mir ein Kochbuch, mit welchem man lernt, Fast Food selbst zu machen. Klingt seltsam?! Naja, ich liebe nun mal Hamburgers, Pommes und Pizza und das Buch sah so schön aus, dass ich es einfach kaufen musste. Mit dem Buch lernt man, wie man selbst Pizzateig, Burgerbuns, Ketchup und verschiedene mexikanische Gerichte selbst machen kann. Das bewog mich, endlich mal wieder Pommes selbst zu machen. Das Rezept habe ich zwar nicht aus dem Buch und ihr wisst bestimmt auch alle, wie man Pommes macht, aber ich hatte einfach Lust, diese schöne Kombination von Pommes und Burger zu fotografieren (hmmm!). Es war soooo lecker!

Vielleicht ein Tipp, den nicht jeder kennt: Wenn man beim Backen einen Kochlöffel in die Backofentür schiebt, geht der Dampf raus und die Pommes werden knuspriger.:)

Ich wünsche euch einen tollen und gemütlichen Abend. Ich nehme jetzt mein Strickzeug in die Hand.
Bis bald!
♡Stefanie

Kommentare:

  1. Mmmhhh das sieht wirklich total lecker aus! Wie heißt denn das Kochbuch? :)

    AntwortenLöschen
  2. Kochlöffel zwischen die Tür? Das verbraucht doch doppelt Energie, oder nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auf jeden Fall eine Energiesünde, da hast du recht!

      Löschen
  3. Lecker, lecker. Und den Tipp kannte ich tatsächlich nicht. Vielen Dank, wird das nächste Mal gleich probiert. Wir machen das gleiche auch manchmal mit Süßkartoffeln. Hast du das schonmal getestet? Schmeckt auch wunderbar wie ich finde.
    Liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch schon gemacht, danke trotzdem für den Tipp!:)

      Löschen
  4. sieht toll und vor allem sehr lecker aus!
    hast du denn die Buns für die Hamburger auf dem Bild auch selbst gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Buns habenicb nicht selbst gemacht. Ich möchte das abe probieren:)

      Löschen
  5. Klingt doch spannend :) Pommes habe ich noch nie selber gemacht, aber selbstgemachte Burger stehen schon lange auf meiner Liste!

    AntwortenLöschen
  6. Solche Kartoffelschnitze mache ich mir auch gerne - sind super lecker und es geht richtig schnell!
    Liebe Grüße, Causeimmagirl :-)

    AntwortenLöschen
  7. Super Tipp, werd ich mal ausprobieren.
    Sieht sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  8. Selbstgemachtes Fast Food find ich spitze! Als Vegetarierin ist meine Auswahl bei den großen Burgerbratern ohnehin begrenzt und so weiß man wenigstens, was sich im Essen verbirgt. Ist in dem Buch auch ein Burrito-Rezept? Die vermisse ich seit meinem Amerika-Aufenthalt nämlich sehr...

    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Sieht sehr lecker aus :) Ich bin auch ein Fan von selbstgemachten Burgern. Gibt es im Buch auch Anregungen für Soßen und Co abseits von Ketchup?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke:) Im Buch gibt es auch verschiedene Salsa Rezepte.

      Löschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡