Outfit: Handgemachtes Kleid

Wenn mich etwas an den Sommer 2013 erinnert, dann ist es dieses Kleid. Unzählige Stunden habe ich daran gearbeitet. Ich wollte auf keinen Fall ein Schnittmuster kaufen und ein Kleid "nachnähen". Ich wollte ein einfaches Muster, welches ich beliebig modifizieren kann, damit ich meine eigenen Vorstellungen verschiedener Kleider verwirklichen kann. So entschied ich mich, aus einem Grundschnitt mein eigenes Muster herzustellen. Nach verschiedenen Fehlschlägen stand mein gewünschtes Muster dann endlich fest. Auf den Fotos seht ihr, wie das Kleid ganz neutral fertig aussieht! Jetzt kann ich damit beliebige Designs machen, indem ich z.B. Ärmel ansetze, den Ausschnitt oder die Länge verändere.
Ich freue mich aber darauf, das Kleid mit einer Strickjacke zu tragen. Bei der nächsten Version dieses Schnitts werde ich dann Ärmel drannähen, damit das Kleid auch tauglich ist für kältere Tage.

Details: Hut: Urban Outfitters; Beutel: Lulovshandmade; Schuhe, Gürtel: H&M; Schmuck: Geschenke


Hier ein paar Details des Kleides.
Vergangenes Wochenende war wundervoll. Warum? Ich habe eigentlich immer eine gewisse Vorstellung im Kopf, wie der kommende Tag oder das kommende Wochenende aussehen soll. Im Grunde versuche ich auch immer heraus zu bekommen, wie ich alle meine Interessen und Wünsche unter einen Hut bekommen könnte. Rechtzeitig ins Bett gehen, ergo keinen Stress am Morgen, gesund essen, 2x pro Woche Sport treiben, die Wohnung immer sauber halten, bei der Arbeit alles super hinkriegen und es rechtzeitig nach Hause schaffen, meine Granny Square Decke fertig kriegen und gleichzeitig eine Strickjacke häkeln, eine Tasche nähen, Outfit Fotos machen, einen tollen Cocktail fotografieren und eine Torte backen. Immer genügend Zeit für meinen Freund, meine Familie und meine Freundin zu haben. Aber auch meine Schwester, Grossmutter, Cousine und meinen Grossvater im Altersheim besuchen. Vor dem Schlafengehen lesen, viel Geld sparen etc. etc. etc. So hätte ich es gerne, nur läuft es natürlich/offensichtlich/vielleicht auch besser so? so gut wie nie so. Letztes Wochenende fühlte sich aber irgendwie ein bisschen so an. Ich war im Flow, konnte sehr viel erledigen, hatte gleichzeitig Spass dabei und erlebte schöne Moment. 
Der Montag, besser gesagt mein Job hat diesem Schweben auf Wolke "I can do it all" ein abruptes Ende gesetzt. Es ist also alles wieder beim Alten. Aber das ist eigentlich auch ganz in Ordnung.
♡Stefanie

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ich wünschte so sehr ich könnte auch nähen und mir meine eigenen Sachen nähen :( Dann bräuchte ich mir nur den passenden Stoff zu suchen :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist wirklich ganz zauberhaft geworden, es steht Dir sehr! ;)

    Liebst
    Vanessa von Les Soapstories.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Kleid sieht toll aus und die Verarbeitung sieht echt ordentlich aus. Sehr hübsch!
    Und den letzten Absatz hast du schön beschrieben. Man nimmt sich immer so viel vor, schön, wenn es dann an einem Wochenende auch mal "fluppt".
    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sowas kannst du nähen? Ist das sehr schwer? Sieht traumhaft aus - DU siehst traumhaft aus. :) Und ich kann mir das Kleid auch sehr gut gut mit Strumpfhose und Strickjacke vorstellen, falls es jetzt tatsächlich kälter wird.
    Hab noch eine tolle Woche, liebste Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe, das Kleid ist suuuper schön geworden! <3 Der Stoff ist toll und der Schnitt auch und es steht Dir ganz toll und sieht auch super sauber genäht aus! Und ich freu mich natürlich sehr, dass Du den Beutel trägst. :)
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  6. das kleid ist sehr schön...

    ich weiß was du meinst mit planen udn wie es laufen soll...
    leider klappt das bei mir auch nicht immer^^

    AntwortenLöschen
  7. schönes Kleid ... ich mag einfache Grundschnitte am liebsten, die kann man am besten modifizieren ...
    und tja die Planung und die Realität ;-) die klaffen bei mir auch weeeiit auseinander ....
    lg

    AntwortenLöschen
  8. Wow so ein schönes Kleid, da wünschte ich mir, dass ich auch Nähen könnte. :)
    Denkst du es ist zu spät jetzt noch anzufangen? :D

    Ich kenn, dass ebenfalls. Man nimmt sich soviel vor und schafft dann meist doch nur die Hälfte, aber manchmal gibt es diese super Wochen(-enden), an denen alles klappt. Behalte einfach dieses Gefühl und lass es dir nicht vom bösen Montag nehmen :D

    Liebe Grüße, Nadja

    AntwortenLöschen
  9. Du siehst richtig toll aus! Das Kleid ist sehr schön, vor allem der Stoff ist so süß!
    Und ich weiß genau was du meinst, ich möchte auch immer gerne so viel wie möglich schaffen - wenn man es schafft, ist es ein super Gefühl. Aber manchmal tut es auch ganz gut, einfach gar nichts davon zu machen finde ich :)
    Herzlichst! Assata

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht so schön aus, ich mag die Farbe sehr! Mit einer dicken Strumpfhose und Strickjacke kannst du es sicher noch ein Weilchen tragen! Das mit der Zeiteitneilung kenne ich, ich erstelle auch immer im Kopf elendslange Listen, was ich alles erledigen will und natürlich klappt das nie so wie geplant.
    Aber produktive Tage sind ja trotzdem was Schönes :)

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist wirklich wunderschön :) Und die Farbe erst *schwärm*
    Das kenne ich auch, wenn ganz viel auf einmal richtig gut klappt und dann wieder weniger.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Du hast Recht, dass Zeitmanagement wichtig ist, nur leider passt es auch damit nicht, weil ich meine Mutter zum reiten brauche und die arbeitet, wenn ich zu Hause bin.
      Liebe Grüße

      Löschen
  12. oh wie grandios du das hinbekommen hast. und die farbige wand ist ja mal sehr toll (ich will auch!!)
    ich weiß sehr gut, was du meinst mit der liste, die man so innerlich gespeichert hat. desto schöner, wenn man alles rum bekommt.

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön das Kleid ist! Der Schnitt ist wirklich gut und es sitzt bestimmt superperfekt, weil es ja ganz allein für dich ist:) Großartig, ich bin auf das mit Ärmeln gespannt, zeigst du das auch her?
    Auf ein Flow-Wochenende hoffe ich derzeit auch - oder einen Flow-Monat, und dir wünsche ich das natürlich auch!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das Kleid ist dir sooo gut gelungen! Ein wundervoller Schnitt, und auch so sauber genäht... total toll! ♥

    Ich mag auch mehr nähen und dabei besser werden. Das steht auf meiner ewig langen Liste der Dinge, die ich noch machen mag, bevor mein Masterstudium beginnt... und von der ich wahrscheinlich nur die Hälfte schaffen werde. Wie das eben immer so ist :]

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡