Paléo Festival

Wir hatten eine schöne Zeit am Paléo Festival in Nyon. Die Tickets ergatterten wir "second-hand" und freuten uns darum umso mehr, dass wir je unsere Lieblingsbands sehen konnten. Wir verbrachten den ersten Tag unseres kleinen Ausflugs am Festival und danach noch zwei Tage in Lausanne. Wie die Fotos bezeugen, verbrachten wir unsere Zeit vor allem mit Essen:) 
Am Festival selbst nahm ich meine Kamera leider nicht mit, weil die Security am Eingang es oft verbietet, grosse Kameras mitzubringen. Das wollte ich nicht riskieren. Unsere Highlights waren die Arctic Monkeys und mein ganz persönliches Highlight war natürlich Beach House.
Das Paléo Festival hat mir ganz besonders gefallen, weil es unglaublich gross war. So hatte man nie das Gefühl, in der Menschenmenge zu ersticken. Es gab so viel zu sehen, es war fast wie ein kleines Dorf. Unendlich viele Essensstände aus aller Welt, Kunst- und Bauwerke, Kleinkunst und Theater und natürlich die ganzen Konzerte. Und dann natürlich die saubere und bequeme Übernachtung im Hotel. Zelten muss nicht sein;)
Ich wünsche euch einen gemütlichen Tag!
Stefanie

Kommentare:

  1. amazing photos :)

    check out my blog :) if you like it follow me ! And I follow back
    http://the-newone.blogspot.ru
    <333

    AntwortenLöschen
  2. Das Festival klingt toll! Und die Sachen, die ihr gegessen habt... Superlecker! Außerdem mag ich die bunten Blümchen (:

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡