Himbeercupcakes

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr einen neuen Song gefunden habt und ihr nicht aufhören könnt, ihn den ganzen Tag immer und immer wieder zu hören? Vielleicht hört man dann wieder auf, den Song zu hören, weil er einem verleidet ist. Oder man findet einen neuen Song, für den man eine Obsession entwickelt. Oder man hört den Song irgendwann später wieder mal und findet ihn wieder genau so toll. Mit Cupcakes ist es bei mir genau so. Aber mit Langzweitwirkung. Es gibt nichts, was ich lieber backe, als Cupcakes. Ich probiere zwar gerne neue Dinge aus, aber auf den Cupcake komme ich immer wieder zurück und denke jedes Mal, dass es kein schöneres Küchlein, kein hübscheres und abwechslungsreicheres Dessert gibt als Cupcakes. Man kann sie immer wieder neu erfinden! Schlussendlich isst dann aber doch Domi mehr davon als ich!:)

Diesmal habe ich Vanillecupcakes nach meinem Lieblingsrezept von Laura Vitale gebacken. Mit ein paar Änderungen. Und auch schon wieder neuer Inspiration für das nächste Mal. Warum nicht mal zweifarbiges Frosting? Oder ein Buttercream-Mascarpone Frosting? Oder das gleiche Rezept mit Erdbeeren? Oder Blaubeeren? 

Hier ist das Rezept für euch:
1 cup Zucker
1/2 (ca. 125g) einer handelsüblichen Butter (einfach in der Mitte zerschneiden) Raumtemperatur
2 Eier
2 TL Vanilleextrakt (macht für mich das Rezept aus!)
2 TL Backpulver
1/8 TL Salz
11/3 cups Mehl
1/3 cup Milch

Frosting:
1/2 Butter (wie oben und auch Raumtemperatur)
1/2 cup Himbeermarmelade (Ich habe hier ein paar frische Himbeeren genommen.)
1/2 TL Vanilleextrakt
300g Puderzucker
Frische Himbeeren zur Dekoration

Teig:
1. Ofen auf 180°C vorheizen
2. Butter und Zucker mit dem Mixer vermischen bis die Masse schön cremig ist. Eier und Vanilleextrakt dazugeben bis die Masse gleichmässig und cremig ist. Dann die trockenen Zutaten zugeben und nach und nach die Milch dazugiessen. Nicht zu lange mixen.
3. Cupcakeförmchen ins Muffinblech legen und den Teig mit einem Eislöffel einfüllen. Dies ist die perfekte Menge, um die Förmchen zu 2/3 zu füllen. So werden sie mit dem Backen genau so hoch wie die Förmchen.

Frosting:
1. Alle Zutaten - ausser die frischen Himbeeren - vermischen.
2. Die Masse in eine Tülle füllen und die abgekühlten Cupcakes damit dekorieren.
3. Die frischen Himbeeren auf das Frosting legen.
Ich wünsche euch eine süsse Nacht!
Stefanie

Kommentare:

  1. Das klingt genau nach meinem Geschmack, super lecker! Die muss ich auch unbedingt mal backen! :)

    AntwortenLöschen
  2. ohman ich habe das Gefühl ich seh heut nur Kuchen :D die sehn ja fantastisch aus!!! *mmmh
    Das muss ich bald mal ausprobieren!

    *liebe Grüße aus Potsdam (:
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sind optisch der Hammer :) und schmecken sicher auch klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Yummi - ich bin absolut auf Backentzug!!! Ich brauche dringend wieder einen Backofen -.-

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm yummy! :) ich bin absoluter Himbeer-Fan. Muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch nie selbst Cupcakes gemacht hab - aber je mehr Posts ich darüber sehe, desto motivierter bin ich :D

    liebe Grüße ☼

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die sehen köstlich aus!!!!! Ein Traum in rosa :) Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen aber wirklich lecker aus. Ich find Cupcakes optisch immer einen Hingucker, das Frosting schmeckt mir nur oft nicht so gut. Aber da gibt es ja auch so viele verschiedene Varianten :)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr lecker! Ich finde Cupcakes auch wundervoll und würde am liebsten jeden Tage welche backen.
    Wünsche Dir einen schönen Sonntagabend
    Eos

    AntwortenLöschen
  9. Wow, die schau super aus! Und optisch finde ich Cupcakes auch unschlagbar.
    Da muss man bei Torten meist deutlich mehr Aufwand betreiben, damit sie mithalten können. Essensmäßig bevorzuge ich aber irgendwie doch den einfachen Muffin. Aber vielleicht muss ich nur noch das perfekte Frosting für mich finden. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Mein Gedankengang: Mmmh, toll, Cupcakes! Die sind immer so toll und dann auch noch mit Himbeeren! ... Musik? ... Warum schreibt sie denn nun von Musik? Und wie kommt sie gleich zum Rezept? ... Ah - jetzt! Mmmmh, toll, Cupcakes! ;) Ein wunderschöner Post - und ich habe heute erst das schaukelnde Mädchen unten entdeckt, wie fabelhaft!
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Oh, die sehn toll aus - wie gut, dass ich immer ein paar TK_Himbeeren im Gefrierfach hab ;)

    AntwortenLöschen
  12. Ich frag mich immer, wie ihr alle so schlank bleibt wenn ihr so lecker Zeug backt!

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡