I love Printic!

Ich freue mich, heute über meine Erfahrungen mit der printic App zu berichten. Bei dieser App geht es darum, Fotos vom iPhone im Polaroid Design drucken zu lassen. Und genau das durfte ich ausprobieren.
Printic ist kostenlos und kann wie jedes andere App sofort heruntergeladen werden. Danach funktioniert es wie folgt:
1. Aus der eigenen iPhone Fotogalerie wählt man diejenigen Fotos aus, die man gerne drucken lassen möchte. Man muss mindestens drei Stück bestellen und zahlt pro Foto 0.79 Euro. Die Lieferung ist kostenlos. Bei der Bestellung wählt man auch gleich aus, an welche Adresse man die Fotos geliefert haben möchte. Man kann also auch jemanden damit überraschen!:) Bezahlen kann man per Paypal oder Kreditkarte. Ausserdem kann man auch kleine Nachrichten auf den weissen Streifen der Fotos drucken lassen.
2. Nach drei Tagen erhielt ich per Post einen süssen Briefumschlag mit den Fotos drin. 
3. Die Fotos sind auf Fotopapier glanz gedruckt und qualitativ wirklich einwandfrei. 
Ich bin ein Fan! Bei meiner nächsten Bestellung möchte ich auf jeden Fall eine Freundin mit einem kleinen orangen Umschlag überraschen. Meine Fotos werde ich vorerst für mein Tagebuch benützen, aber ich plane eine kleine Fotocollage. Ich weiss nur noch nicht genau in welcher Form und mit welchen Fotos. 
Und für alle, die kein iPhone haben... Es gibt bald eine Android Version, bleibt also auf dem Laufenden!

Stefanie

Kommentare:

  1. Ouw. Das ist ja cool. Ich möchte auch unbedingt mein Instagrambilder ausdrucken. <3

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, wie toll :) ich werd das Ganze auch mal mit instagram-Fotos machen (: ich find Fotos in Polaroidform einfach nur ganz, ganz toll :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Eine Android version wäre wirklich klasse :3 aber ich glaube, dass gibt es schon von einem anderem Shop :] Aber die idee allein ist toll :) Schöner Post auch!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das richtig cool! Ich will das mit meinen Instagram Bildern ausprobieren *-*

    AntwortenLöschen
  5. die App klingt ja klasse erst recht da ich nach etwas suche wo man Fotos wircklich so entwickeln lassen kann in dieser Alten Form...

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie toll. Ich wusste bis jetzt nur von Origami aus Australien. Aber da ist man ja an die Anzahl von max. 36 Bildern gebunden... Das ist hier nicht der Fall und wird auf jeden Fall auch ausprobiert!
    Davon abgesehen sind deine Bilder echt toll (:

    LG Frl Grinsekatze

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie schön! Sobald es die Android-Version gibt, werde ich mir auch mal ein paar bestellen. Im Scrapbook sieht das bestimmt toll aus :-)

    AntwortenLöschen
  8. ooh, was für ein toller tipp! ich schlage gleich mal im app-store nach ;)

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt auch sehr interessant! Ich bin seid meiner ersten Bestellung totaler Origramifan (habe dazu heute einen Blogeintrag geschrieben), aber ich finde alle Möglichkeiten, "geschummelte" Polaroids zu bekommen super!
    Und die Fotos sehen richtig schn bunt aus! :)
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  10. Lass uns dann bitte wissen, wenn es die Android Version gibt. Find das eine wirklich tolle Sache :) obwohl ich selbe eine Polaroid mini habe :)

    AntwortenLöschen
  11. oh wie wunderbar! liebe stefanie, danke dir dafür! ich suche schon so lange nach so einem dienst. Ich warte dann mal geduldig auf die android version :)
    liebste grüße aus berlin
    julie von juliesschoenewelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Wie toll - das würde ich auch gerne ausprobieren! Nach einem Jahr Smartphone und Instagram haben sich schon so einige Fotos angesammelt, die mir am Herzen liegen... Ich warte auf die Android-Version! (:

    Alles Liebe und danke für die Inspiration,
    Laura

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡