Wintermütze

Als Laura von tagträumerin auf ihrem Blog von ihren selbstgemachten Weihnachtsgeschenken berichtet hatte, wollte ich sofort auch so eine Mütze stricken, wie sie sie ihrem Bruder und ihrem Verlobten geschenkt hat. Mit Lauras Anleitung ging das ganz problemlos. 
Weil ich eine etwas dünnere Wolle verwendete als Laura, nahm ich 20 statt 15 Maschen pro Nadel auf. Und den Bommel habe ich weggelassen. Ansonsten folgte ich der Anleitung genau. Ich denke, dass Lauras Angaben so etwa für jeden erwachsenen Kopf passen sollten. Falls jetzt jemand doch einen relativ grossen Kopf hat, würde ich ein paar Maschen mehr pro Nadel aufnehmen und etwas mehr als 20 cm stricken.
Da es relativ schwierig ist, einheitliche Masse festzuhalten, ist es schlussendlich immer am besten, wenn man mit der gewählten Wolle eine Maschenprobe macht, seinen Kopfumfang misst und dann ausrechnet, wie viele Maschen man dafür braucht. (--> Um zu lernen, wie man eine Maschenprobe macht, kann man diese wunderbare Erklärung lesen.)
Stefanie

Kommentare:

  1. Die ist ja süß geworden, besonders in Kombination mit dem gestreiften Outfit. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus! Ich versuche mich schon seit September an einem Schal. Für ein Kleinkind! Ich wünschte, ich könnte schneller stricken!:)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die rote Mütze ist ja echt sehr süß und passt soooo gut zu dem Streifenkleid!

    AntwortenLöschen
  4. Die Mütze ist sehr hübsch geworden und steht dir sehr gut :),

    AntwortenLöschen
  5. So schön geworden! Und sieht wirklich toll aus zu dem Kleidchen :) Vielleicht wage ich mich doch irgendwann noch ans Mützenstricken ;D

    Danke noch für deinen lieben Kommentar zu Elisas Shop :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Mütze ist wirklich toll geworden. Ich wünschte ich könnte auch schon so fix und gut stricken :) Aber übung macht den meister! :D

    vlg Denise

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr hübsch siehst du damit aus!;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünschte ich könnte stricken, dann würde ich mir auch sofort eine machen. Sieht wirklich toll aus. :)

    AntwortenLöschen
  9. die ist ganz wundertoll!
    und die bilder von dir auch!!!
    großartigst!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Mütze! Ich bin diesen Winter echt zur Mützenträgerin mutiert... wenn ich wüsste, dass es nochmal richtig kalt werden würde, würd ich sofort meine Stricknadeln rauholen :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stefanie,

    die Mütze ist echt super geworden, steht dir wunderbar! Aber du hast recht, sie könnte vielleicht etwas länger sein, was wahrscheinlich daran liegt, dass mit deiner dünnen Wolle die Abnahmen am Ende auch weniger Länge hinzufügen als bei mir. Aber trotzdem sehr sehr toll und so schöne Bilder. (:

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen
  12. Das ist wirklich eine superschöne Mütze in einer tollen Farbe!
    Ich habe diesen Winter auch meine eigene, ganz individuelle Mütze gehäkelt :)

    http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡