Alltag: Angefangene Projekte

Ich denke, wir alle haben immer sehr viele Ideen für Projekte, die wir gerne umsetzen würden. Sei es in der Küche, für die Wohnung, Outfitideen oder Nähprojekte. So viele, dass man dann am liebsten auch gleich alle gleichzeitig beginnen möchte. So passiert mir das jedenfalls immer. Da ich im Moment sehr viel arbeite (die letzten zwei Wochen jeden Tag 10 Stunden+) hatte ich praktisch keine Zeit für meine kreativen Sachen. Und an einem normalen Arbeitstag bleiben ebenfalls vielleicht 1-2 Stunden pro Tag, die ich investieren kann. Und ich muss die Weiterarbeit bzw. die Fertigstellung immer wieder verschieben und verschieben. So liegen bei uns in der Wohnung momentan überall angefangene Projekte von mir herum. Hier ein kleiner Einblick:)


Einerseits stört es mich, Projekte so lange hinauszuschieben und das Gefühl zu haben, nicht produktiv sein zu können und nicht richtig vorwärts zu kommen. Andererseits ist es auch schön zu wissen, dass es mir nie langweilig wird und mir meine Ideen niemals ausgehen werden. Es ist immer die Frage, aus welchem Blickwinkel man die Dinge betrachtet. 

1. Häkeldecke (= 140 Grannysquares)
2. Projekt Lampe 
3. Offener Nähmaschinenkoffer, der schon ganz verstaubt ist
4. Unschöne Kissen, die gerne noch überzogen werden würden (mittlerweile erledigt!)
5. Farbe zum Wand Streichen
6. Zahlreiche Stoffe, die gerne in Kleider vernäht werden würden

Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntag!
Stefanie

Kommentare:

  1. Ja das kenne ich! Aber ich denke, dass es vielen so geht. Außerdem freue ich mich dann immer umso mehr, wenn ein Projekt endlich fertig ist.
    Die Häkeldecke wird sicher toll, das ist ja ein irrer Aufwand! Da darf man die Fertigstellung ruhig immer wieder verschieben!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das auch nur zu gut. :) Ich finde es aber auch toll, wenn man sich dann mal z.B. einen Sonntag lang Zeit nimmt und auf einmal ganz viel fertigstellen kann, weil bei mehreren Projekten eben nur noch der letzte Schliff gefehlt hat. ;)
    Ich hoffe es geht dir gut und du findest bald wieder mehr Zeit zum Kreativ-sein!!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, mir geht es auch so. Mich frustriert das immer. Aber du hast vollkommen recht, dass man das eigentlich so sehen sollte, dass einem ja nie langweilig wird. :)

    AntwortenLöschen
  4. ich kenne das auch! hab die woche meine wollekiste rausgeholt und die war so voll mit angefangenen Projekten! ich fands schon fast erschreckend und ich frage mich, obs an Ausdauer fehlt :)
    aber vielleicht bin ich auch normal.. der blickwinkel eben..
    greetz

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe, so hast Du wenigstens etwas, worauf Du Dich freuen kannst! Hoffe, dass es bald entspannter wird und Du wieder mehr Zeit für Dich hast! Die angefangenen Granny Squares sehen schon sooo toll aus und der Stoffstabel auch - vor allem der dritte Stoff von Oben in Weiß mit Hellgrün und Rosa! <3
    Drück Dich ganz fest!!!

    AntwortenLöschen
  6. Das kenne ich auch aber ,ich finde deine Ideen trotzdem total schoen.
    Ich naehe selber sehr gern.
    Schau doch mal bei mir rein,wenn du willst
    http://mylittlewo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, so gehts mir auch. Ich habe schon desöfteren Stoff für irgend ein Projekt gekauft und es bis heute noch nicht umgesetzt. Oder angefangene Häkelprojekte....
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  8. Ja, das kenne ich auch viel zu gut. Diesen Monat hab ich 30 Überstunden hinter mir und bin einfach nur noch völlig knülle zu Hause ins Bett gefallen. Da fällt es ziemlich schwer sich noch aufzuraffen und die Projekte zu verwirklichen. Aber umso schöner ist das Gefühl, wenn man wieder eins abgeschlossen hat.
    Ich wünsch dir einen tollen Start in die nächste Woche.
    Herzliche Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  9. Wow bei mir zu Hause sieht es genauso aus! Überall liegen Stofffetzen, die zusammengenäht vllt. mal ein Top ergeben. Kleber und Pinsel liegen auf meinem Basteltischchen schon bereit, nur leider fehlt einem immer die Zeit. Schade eigentlich.

    AntwortenLöschen
  10. Ich kenne das nur zu gut... Dieses Wochenende habe ich wieder ein bisschen an meiner GSQ-Decke weitergehäkelt. Mittlerweile bin ich bei 24 GSQ's, bleiben "nur" noch 40 weitere, dann ist es geschafft^^

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stefanie,

    wie du weißt, geht es mir genauso. Nie reicht die Zeit für alle Ideen, die man so hat... Deshalb finde ich es wichtig, Listen zu schreiben und zu planen, für was man die wenige Zeit einsetzt, die man hat. Aber wie du fange auch ich trotzdem immer wieder etwas Neues an, bevor das andere fertiggestellt ist. Das möchte ich jetzt ändern. (:

    Deine Projekte sehen sehr sehr spannend aus, ich freue mich schon auf die Ergebnisse (egal, wie lange es noch dauert)!

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  12. Das kann ich so auch unterschreiben! Irgendwie bleibt immer viel zu wenig Zeut für viel zu viele Ideen. Vorallem, wenn die Vorbereitung oder Durchführung der Idee etwas aufwendiger ist, z.B. Wand streichen, da muss man sich ja schon ein wenig Zeit am Stück nehmen und macht das nicht mal eben so nebenbei wie z.B. beim Häkeln oder Stricken (was nicht heißt, dass solche Projekte viel schneller umgesetzt werden), wo man sich auch mal nur für ein paar Minuten ransetzen kann.

    Ich bin schon gespannt, wie es bei deinen Projekten weitergeht. Die Stoffe sind sehr hübsch und auch auf das Projekt Lampe freue ich mich.

    AntwortenLöschen
  13. kenn ich gut :) aber es ist eben so, irgendwann bleibt dein ein bisschen mehr zeit und dann hat man ganz viele tolle dinge zu erledigen.

    AntwortenLöschen
  14. Ohja, das kenne ich. Ich suche mir aber auch liebend gerne total zeitaufwändige Riesenprojekte aus, wie ebenfalls eine Decke aus Granny Squares.

    Außerdem träume ich immer noch von einer Bilderwand mit vielen verschiedenen Bildern, Postkarten, alles in verschiedenen Bilderrahmen. Alles vorhanden, nur die Wand fehlt, bzw der Platz daran!

    AntwortenLöschen
  15. ich werde auch grad großer DIY Fan und probiere mich an meiner Nähmaschine. Macht wirklich großen Spaß.

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank, dass du dir Zeit nimmst, mir eine Nachricht zu hinterlassen!♡